Vorbereitung auf den Offlinebetrieb

„Offlinebetrieb“ bekommt diese Woche eine neue Wortbedeutung. Denn als Asterisk Integrator und Linux/Unix Administrator ist so eine Woche ohne Internet bestimmt eine neue Erfahrung.
Also heute den Firmenlaptop (DELL Vostro 1510) rausgefischt und das Postfach heruntergeladen. Da noch fix ne Email verschickt, somit ist das auch erledigt.

Jetzt muss ich noch eine 12Volt Netzteil finden für den Freifunk Reserve Router. Dann könnte es doch noch ein Happyend werden.

Murphy’s Law und Umzug mit Arbeitgeber

Es gibt ja nichts schlimmeres wenn man grad keine Zeit hat und dann ein System ausfällt. So diese Woche bei http://www.hetzner.de geschehen. Arbeiten an den USV (Unterbrechungsfreie Stromversorgung) haben zu einen Stromausfall in mehreren Rechenzentren geführt. Das wiederum verursachte Supportaufwand. Und gerade in der Woche zieht mein Arbeitgeber um.

Herrlich.

Nicht nur das ich als Mulli hergehalten habe, auch hat die Telekom ihre Termin so geschoben dass wir erst fünf Tage später Internet und Telefon bekommen. Super 🙂 Das ist ein Fall für Murphy’s Law. Wenn jemand weiss welche Tätigkeiten zumutbar sind und was nicht, gern ein Link als Kommentar absetzen. Das interessiert mich schon. Denn im EDV (Ende der Vernunft) Bereich muss ja nicht immer jeglicher Krempel mitgemacht werden.

Beim Fachmann das Uhrenarmband verunstalten lassen

Seiko 5 mit kleiner Blessur am Armband

Seiko 5 mit kleiner Blessur am Armband

Frohes Neues! Ja, mit den Lieben unterwegs. Dann im City Center Langenhagen (CCL) ein Juwelier gesehen. Ach — wie schön der kann gleich das Armband meiner Seiko 5 kürzen.

Die nette Dame müht sich und nimmt erst zwei dann doch nur ein Kettenglied heraus. Der Verschluss sträubt sich, okay falsch montiert. Kommt vor.So – Jetzt passt es. Vielen Dank. 8 Euro wechseln den Besitzer. Daheim bemerke ich ein Unregemässigkeit. Na klar! Kurz vor Ladenschluss. Ans Telefon geht da niemand mehr. Das Armband hat eine Schramme durch den mit Gewalt reingeschlagenen Splint. Muss das sein? Ein paar Bilder und das Missgeschick selber ausgebessert. Ärgerlich so etwas.

Splint mit Gewalt reingeschlagen.

neue fli4l Entwicklerversion 3.3.0 erschienen

Seit zwei Tagen ist die neue Entwicklerversion 3.3.0 online. Das freut mich als Entwickler sehr obwohl ich im letzten Jahr wenig Zeit für fli4l gefunden habe 🙁 .

Zu den einschneidensten Veränderungen zählt das weglassen des 2.4er Kernels. Sowie die Umstrukturierung des DNS/DHCP Paktes. Ferner wurde die Integration von ipv6 vorangetrieben.

Die mit ausgelieferten Kernelversionen sind 2.6.16.62 als Standard und experimentelle Kernelpakete kernel_26_2 ist es 2.6.23.17. Da ich das Paket kernel_26_2 betreue würde mir ein intensiver Test dieses Pakets sehr helfen.

Gelegenheitsblogger …

Ja,  die Sitzpisser des Internets – Gelegenheitsblogger.

Wie passiert sowas?
Warum muss man sein WordPress öfter aktuallisieren als neue Einträge in einen Jahr ins Blog fliessen?
Ich red mich jetzt mal raus mit viel Stress im Job. Dann neuer Job, wieder viel Stress. Arbeiten hindert in gewissen Maße das Bloggen. Und Familie. Kinder sind auch zeitintensiv.

Ich gelobe Besserung!

OpenWRT – Soekris will nicht booten ohne serielles Kabel

Sobald man eine Soekris 4801 mit Grub allein booten will, wartet Grub auf eine Eingabe. Sobald aber gar keine Tastatur oder keine serielle Konsole angeschlossen ist, wartet Grub in alle Ewigkeit. Also deaktivieren und schon fluppt das.

Meine menu.lst dazu schaut so aus:

serial –unit=0 –speed=38400 –word=8 –parity=no –stop=1
terminal –timeout=2 –dumb serial
#######

hiddemenu
default 0
timeout 2

title OpenWRT
root (hd0,0)
kernel /boot/vmlinuz block2mtd.block2mtd=/dev/hdb2,65536,rootfs root=/dev/mtdblock0 rootfstype=jffs2 init=/etc/preinit noinitrd console=ttyS0,38400n8 reboot=bios
boot