GS5 FreeSWITCH PBX hat nun MIT Lizenz

Mit Freude habe ich heute beim Stöbern entdeckt, das die Firma Amooma die aktuelle Version von Gemeinschaft (GS5) am 27.12.2013 unter die MIT Lizenz gestellt hat.

Vielen Dank dafür! Mehr zu Gemeinschaft 5 unter http://amooma.de/gemeinschaft/gs5

Commit von Stefan Wintermeyer zur Lizenz-Änderung.

Hauptunterschiede zwischen GS3 und GS5:

  • Umstieg von Asterisk auf FreeSWITCH (SIP-Server, B2BUA) und Kamailio (SIP-Proxy).
  • Komplett neue WebGUI (früher PHP basiert, jetzt Ruby on Rails basiert).
  • Wegfall von ISDN-Karten Unterstützung es werden dafür Mediagateways oder professionelle SIP-Provider empfohlen.
  • Lizenz nun MIT, bedeutet das Änderungen (keine Configänderungen, sondern Programmänderungen) aktiv dem Projekt zurückgegeben werden müssen.

 

neue fli4l Entwicklerversion 3.3.0 erschienen

Seit zwei Tagen ist die neue Entwicklerversion 3.3.0 online. Das freut mich als Entwickler sehr obwohl ich im letzten Jahr wenig Zeit für fli4l gefunden habe 🙁 .

Zu den einschneidensten Veränderungen zählt das weglassen des 2.4er Kernels. Sowie die Umstrukturierung des DNS/DHCP Paktes. Ferner wurde die Integration von ipv6 vorangetrieben.

Die mit ausgelieferten Kernelversionen sind 2.6.16.62 als Standard und experimentelle Kernelpakete kernel_26_2 ist es 2.6.23.17. Da ich das Paket kernel_26_2 betreue würde mir ein intensiver Test dieses Pakets sehr helfen.

Sicherheitsupdate für madwifi-ng Treiber in fli4l 3.0.2

Gestern habe ich die aktuelle Version 0.9.3.1 von madwifi-ng in fli4l eingepflegt. Da ich den 2.4er kernel selten nutze war das wieder ein spannendes Erlebnis. Die neue Release von madwifi beseitigt drei Sicherheitslücken wie in der News vom Projekt zu lesen. Ich finde für ein Freizeitprojekt ist fli4l  somit sehr zügig gewesen.

stabile fli4l-Version 3.0.2 erschienen

Heute wurde die überarbeitete Version von fli4l (the one disc router) veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Bugfix Release, sprich es wurden gemeldete Probleme behoben. Der Madwifi Treiber im atheros Paket wurde von mir aktualisiert, dort wurde eine Sicherheitslücke bekannt. Traditionsgemäss ist Weihnachten wenn es eine neue fli4l-Version gibt. 🙂 Heute spielt auch der Kalendar mit. Frohes Fest!

Freifunk in Hannover nun mit neuer Karte

Oder wie es in englisch so schön heißt mit einer Map. Unter http://map.freifunk-hannover.de kann man Lothos Arbeit bewundern und nutzen. Mit der Karte kann man sich ein Bild über die Verbreitung von Freifunk in Hannover machen. Der nächsten Standort ist bestimmt nicht weit und man kann ggf. seinen Aufbau entsprechend ausrichten.

Ich werde diese Wochenende dem Projekt in Hannover noch ein paar Router hinzufügen, da trifft es sich, das die Karte wieder funktioniert. Damit die OLSR Wolke in Linden Nord weiter wächst. 🙂

Freifunk in Linden-Nord

Moin ! Dank der Freifunk Hannover Seite bin ich auf das Thema freies Bürgernetz in meiner Heimatstadt aufmerksam geworden. Gesurft, getan – wussel ich zur Zeit mit den Freifunkern umher um das Mesh-Netzwerk voranzutreiben. Also meine Linkstrecke zu Jochen nun mit der Freifunkfirmware betreiben. Okay. Los geht der Spass. Und siehe da – sobald man auch die richtige Antenne anschaltet – funktioniert das Ganze. Super.WRT54G - Antenne A, Rückansicht. Zum vergrößern anclicken.